London Parlament stimmt gegen No-Deal-Brexit

5.9.2019 18:00 Uhr

Im Brexit-Machtkampf hat der Gesetzentwurf gegen einen EU-Austritt Großbritanniens ohne Abkommen eine entscheidende Hürde im Parlament genommen: Nach zwei Lesungen stimmten 329 Abgeordnete in London für den Entwurf, der eine Verschiebung des für Ende Oktober geplanten EU-Austritts bis zum 31. Januar 2020 vorsieht, falls es keine Einigung mit Brüssel auf ein Abkommen gibt.

(SE/AFP)