imago images / Colorsport

Liverpool holt erstmals Klub-WM-Titel

21.12.2019 21:33 Uhr

Nun fehlt nur noch der nationale Titel im kommenden Jahr und Trainer Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Die Pokale in England, die Champions League, den UEFA-Supercup und jetzt aktuell die Klub-WM. Fährt Klopp den Kurs weiter, muss man beim LFC für die Trophäen anbauen. Gegen den Libertadores-Cup-Sieger CR Flamengo aus Rio de Janeiro holte die Klopp-Truppe einen knappen 1:0-Sieg in der Verlängerung und nahm die Krone mit.

Teammanager Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool zum ersten Mal die Klub-WM gewonnen und den internationalen Titel-Hattrick im Jahr 2019 perfekt gemacht. Die Reds setzten sich im Finale in Doha/Katar gegen den Libertadores-Cup-Sieger CR Flamengo aus Rio de Janeiro mit 1:0 (0:0) nach Verlängerung durch. Roberto Firmino (99.) erzielte wie schon im Halbfinale gegen Monterrey CF (2:1) den entscheidenden Treffer.

Der souveräne Tabellenführer der Premier League hatte zuvor schon die Champions League und den UEFA-Supercup gewonnen. Liverpool ist der zweite englische Klub nach Manchester United (1:0 bei der Klub-WM 2008 gegen LDU Quito und 1:0 im Weltpokal 1999 gegen Palmeiras Sao Paulo), der sich den Titel sicherte.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.