Libyen: Vormarsch von Miliz offenbar gestoppt

5.4.2019 16:30 Uhr

Ein Vormarsch von Truppen des abtrünnigen libyschen Generals Chalifa Haftar auf Tripolis hat Sorgen vor einer Eskalation der Gewalt in dem nordafrikanischen Krisenstaat geschürt. Kurz vor Tripolis, wo die international anerkannte Einheitsregierung ihren Sitz hat, wurden Haftars Truppen offenbar gestoppt. Der UN-Sicherheitsrat in New York befasst sich nun mit dem Thema.

(SE/AFP)