Symbolbild: epa/Ali Haider

Leicht gestiegene Ölpreise

27.12.2019 16:46 Uhr

Am Freitag sind die Ölpreise leicht gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 67,97 US-Dollar. Das waren 5 Cent mehr als Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 10 Cent auf 61,70 Dollar.

Die Ölpreise hatten zuletzt merklich zugelegt. Am Freitag steht die Veröffentlichung der offiziellen Rohöllagerbestände durch die US-Regierung an. Analysten erwarten einen Rückgang. Laut Daten des privaten Institut API sind die Vorräte in der abgelaufenen Woche um 7,9 Millionen Barrel gesunken. Gestützt wurden die Ölpreise laut Händlern auch durch verbesserten Aussichten für die Weltwirtschaft.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.