Legendärer Show-Klassiker: 40 Jahre "Wetten, dass..?"

13.2.2021 18:11 Uhr

Eine Samstagabendshow, über die die Leute noch am Montag sprechen: Das war das Ziel von Frank Elstner, als er sich schlaflos im Bett wälzte und schließlich "Wetten, dass..?" erfand. Am 14. Februar 1981 ging die erste Ausgabe der ZDF-Show in Düsseldorf über die Bühne.

Der Vorspann klang nach Disco und sah mit seinen bunt hüpfenden Buchstaben noch nach 70ern aus, das TV-Voting der Zuschauer hieß TED, die Sessel waren braun und Elstners Sakko kariert.

Zu Gast waren Filmstar Curd Jürgens und Schauspielerin Barbara Valentin. Der damals 38-jährige Elstner brauchte lang, um das Konzept zu erklären. 215 Ausgaben gab es in fast 34 Jahren von dem ZDF-Klassiker, der jahrelang als größte Fernsehshow Europas galt.

Größte Fernsehshow in Europa

Die Leute in Deutschland, Österreich und der Schweiz diskutierten nicht immer über die Wetten, die vom Brustmuskelzucken bis zum "Buntstifte schmecken" reichten (letztere Wette war 1988 ein Betrug des Satiremagazins "Titanic"), sondern oft auch über die Star-Gäste und die vielen Minuten, die die Live-Show überzogen wurde.

Und natürlich auch über Kleidung und Gags des langjährigen Moderators Thomas Gottschalk, der die Show von 1987 bis 1992 und nach dem Intermezzo von Wolfgang Lippert auch von 1994 bis 2011 präsentierte.

Im Herbst soll es, wenn Corona es nicht erneut verhindert, eine einmalige Retro-Ausgabe mit Thomas Gottschalk (70) geben. Auf die Einschaltquote und Durchschlagskraft im Jahr 2021 dürfen Nostalgiker gespannt sein.

(dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.