afp

Leerer Raum: VAR-Panne erheitert Spanien

11.3.2019 13:33 Uhr

Eine kuriose TV-Panne sorgte bei dem Spiel von Real Valladolid gegen Real Madrid am Sonntag für einige Erheiterung.

Nach dem vermeintlichen 1:0 von Real Valladolid gegen Real Madrid am Sonntag (Endstand 1:4) in der ersten spanischen Fußball-Liga wollte die Bildregie die Fernsehzuschauer an der Klärung der Szene teilhaben lassen. Dazu wurde live in den VAR-Raum geschaltet - doch der war verwaist, die Bildschirme waren schwarz. Der spanische Verband RFEF klärte umgehend auf: Die Regie hatte im VAR-Gebäude versehentlich den falschen Raum eingeblendet. Im richtigen, wurde versichert, saß tatsächlich der Video-Schiedsrichter und bewertete alles wie immer. Das Tor wurde wegen einer Abseitsstellung zu Recht nicht gegeben.

(be/afp)