dpa

LeBron James ledert über NFL-Clubbesitzer ab

22.12.2018 11:49 Uhr

Starker Tobak, den LeBron James, Megastar der NBA, in seiner Show "The Shop" rausgehauen hat. Die Besitzer der NFL-Klubs kriegten vom Star ihr Fett weg und das ganz massiv. Er warf ihnen, den "alten, weißen Männern", die Mentalität von Sklavenhaltern vor.

Basketball-Superstar LeBron James hat die Clubbesitzer der nordamerikanischen Football-Liga NFL in drastischen Worten kritisiert.

Der 33 Jahre alte Profi der Los Angeles Lakers sprach in der von ihm mitproduzierten Sendung "The Shop" beim Sender HBO von "alten weißen Männern", die eine "Sklaven-Mentalität" haben und die Teams wie Sklavenhalter führen werden. James merkte an, dass die Spieler dafür sorgen, dass es läuft, diese in der NFL aber oft nur blind gehorchen müssten. Ohne die Profis gebe es keinen Football, sagte James, ebenso sei es in der Basketball-Liga NBA.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.