imago/Xinhua

Laut Medienberichten schießt Israel auf Stellungen in Syrien

11.2.2019 21:27 Uhr

Entflammt der Streit zwischen Syrien und Israel weiter? Wie syrische Medien berichtet haben, sollen israelische Panzer diverse Stellungen in Syrien unter Beschuss genommen haben, ohne dabei jedoch großen Schaden angerichtet zu haben. Personen wurden dabei ebenso nicht verletzt.

Israelische Panzer haben nach Medienberichten am Montagabend eine Reihe von Stellungen und Stützpunkten in Syrien beschossen. Dabei seien eine Krankenhaus-Ruine und ein Beobachtungsstand in der Provinz Quneitra getroffen worden, berichtete die syrische Staatsagentur Sana.

Personen seien dabei nicht zu Schaden gekommen. Das israelische Militär wollte sich dazu nicht äußern. Israel und Syrien sind verfeindete Länder. Während des Sechstagekriegs 1967 hatte Israel Teile der syrischen Golanhöhen erobert und später annektiert.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.