imago/APress

Lady Gaga bangt um ihr Pferd Arabella

14.1.2019 10:52 Uhr

Um ihr schwerkrankes Pferd Arabella hat US-Superstar Lady Gaga (32) öffentlich gebangt.

"Ich eile nach Hause, um ihr Tschüss zu sagen", schrieb die Popsängerin ("Bad Romance") und Schauspielerin ("A Star Is Born") am Montag auf Twitter. Sie werde niemals die gemeinsamem Momente vergessen. "Lange Ausflüge zusammen, das Galoppieren durch den Canyon. Sie mit Cookies zu füttern. Sie wird immer ein Teil von mir sein."

Die Worte der als Stefani Joanne Angelina Germanotta in New York geborenen Künstlerin lasen sich wie ein Abschiedsbrief - nähere Angaben zum Zustand des Tieres machte die 32-Jährige allerdings zunächst nicht. Lady Gaga hatte den Schimmel an Weihnachten 2015 von ihrer Plattenfirma geschenkt bekommen. Ein Jahr danach kaufte sie den Hengst Trigger, es kamen später zwei Fohlen zur Welt.

twitter/ladygaga

Lady Gaga wurde am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles mit zwei Kritiker-Filmpreisen ausgezeichnet - für ihren Song "Shallow" und als beste Schauspielerin in "A Star Is Born". Diesen Preis teilte sich die Amerikanerin mit Glenn Close.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.