imago images / Bluegreen Pictures

Kusadasi: Eine Million Touristen in 4 Monaten auf der Halbinsel Dilek

2.10.2020 12:46 Uhr

Trotz der Coronavirus-Krise besuchten mehr als eine Millionen Menschen den Nationalpark auf der Halbinsel Dilek im Bezirk Kusadasi, der für seine wunderschöne Natur und seine atemberaubenden Buchten bekannt ist.

Bild: Hürriyet

Im Rahmen der Covid-19-Pandemie besuchten 1,05 Millionen Menschen den Büyük Menderes Delta Nationalpark auf der Halbinsel Dilek, der am 1. Juni nach einer langen Pause wieder für Besucher eröffnet wurde.

Der Nationalpark im Bezirk Kusadasi, der für seine Natur und seine Buchten bekannt ist, empfängt jedes Jahr Millionen einheimischer und ausländischer Gäste. Auch in diesem Jahr wurde die Region von Besuchern überflutet.

Bild: Hürriyet

"Unser Nationalpark hatte eine sehr geschäftige Saison. Seit Juni hatten wir 1,05 Millionen Besucher. Unsere tägliche durchschnittliche Besucherzahl lag über dem Durchschnitt des letzten Jahres. Priorität für uns war schon immer die Gesundheit und Sicherheit unserer Besucher. In diesem Zusammenhang haben wir ernsthafte Maßnahmen ergriffen. Wir haben in allen Bereichen erfolgreich Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt“, so die Angaben von Koray Asik, Direktor des Nationalparks, gegenüber der staatlichen Nachrichtenagentur AA. Trotz des späten Saisonstarts hätte der Park in Kusadasi somit eine gute Saison gehabt.

Bild: Hürriyet

Endemische Pflanzen und vom Aussterben bedrohte Tiere werden hier geschützt

Asik erklärte, dass sie sich dem Ende des Jahres nähern würden. Dennoch würden weiterhin einheimische und ausländische Touristen zum Nationalpark reisen.

Bild: Hürriyet

Asik erklärte, dass 33 der 804 Pflanzenarten in dem Park endemisch seien. Des Weiteren würde der Park um die 37 Säugetiere-Arten, 45 Reptilien sowie 256 Vogelarten beheimaten, die hier geschützt seien. Einige der Tiere seien vom Aussterben bedroht.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.