Kramp-Karrenbauer zu Anschlag von Hanau: "Hintergründe müssen sauber aufgeklärt werden"

20.2.2020 16:30 Uhr

Die Vorsitzende der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich in Paris entsetzt über den mutmaßlich rechtsextremistisch motivierten Anschlag von Hanau geäußert. Sie bezeichnete es als "Gift, Menschen als Gegner zu sehen, sich selbst als etwas besseres zu sehen, aus Mitbürgern Fremde zu machen." Die Hintergründe der Tat müssten sauber aufgeklärt werden.

(SE/AFP)