Kovac vor Köln: "Alles entscheidet sich zwischen den Ohren"