Hürriyet

Kokain-Beutel mit Maradona-Bildern am Flughafen Istanbul sichergestellt

25.12.2020 11:33 Uhr

Zollbeamte haben am Flughafen Istanbul bei einem 72-jährigen Deutschen 2,65 Kilogramm Kokain sichergestellt, das in kleinen Säckchen verpackt war. Das Kuriose daran: Der Mann hatte zur Tarnung des Rauschgifts Bilder der erst kürzlich verstorbenen Fußball-Legende Diego Maradona auf die Beutel geklebt.

Laut Polizeiangaben soll sich der Senior verdächtig verhalten haben, weswegen seine Koffer mittels Röntgenscanner sowie Spürhunden genau untersucht wurden und so der Kokain-Schmuggel aufflog. Er wurde verhaftet und sitzt in Untersuchungshaft.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.