afp

Knappen wollen zeitnah Trainer und Sportdirektor bekanntgeben

5.5.2019 17:12 Uhr

Klassenerhalt eingetütet, Mund abwischen und die neue Saison planen. So scheint die Devise beim FC Schalke 04 zu sein. Darum wollen die Offiziellen auch zeitnah den neuen Trainer und den neuen Sportchef der Öffentlichkeit bekanntgeben.

Nach dem geglückten Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga will Schalke 04 zeitnah über die künftigen Personalien auf den Posten des Trainers und des Sportdirektors informieren. Wie ein Klubsprecher nach dem 0:0 gegen den FC Augsburg mitteilte, habe es am Sonntag eine Sitzung des Aufsichtsrates gegeben. Dabei seien Entscheidungen getroffen worden. Wann genau diese verkündet werden, ist allerdings noch offen.

Als heißester Anwärter auf den Trainerposten gilt der ehemalige Huddersfield-Teammanager David Wagner. Schalkes "Jahrhunderttrainer" Huub Stevens, der für den entlassenen Domenico Tedesco eingesprungen war, steht nach der geglückten Mission Klassenerhalt wie angekündigt nicht mehr zur Verfügung. Als künftiger Sportdirektor wird Markus Krösche gehandelt, der aktuell beim Zweitligisten SC Paderborn sehr erfolgreich arbeitet.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.