imago/Karina Hessland

Klopperei statt Klopferei auf Bundes-Rammlerschau

3.2.2019 15:30 Uhr

Auf der Bundes-Rammlerschau in Halle sind mehrere Männer in eine Schlägerei verwickelt gewesen.

Ein 33 Jahre alter Kaninchenzüchter aus Niedersachsen und ein 51-Jähriger aus dem sächsischen Wurzen seien wegen der Zucht des Jüngeren in Streit geraten, teilte die Polizei mit. Der Ältere schubste daraufhin den Niedersachsen gegen einen Käfig, worauf dieser auf den Boden stürzte.

Zwei 33 und 59 Jahre alte Männer mischten sich daraufhin ein und wurden von dem 51-Jährigen attackiert. Es folgten ein Faustschlag und Tritte gegen den 59-Jährigen. Er musste anschließend ins Krankenhaus.

(infoline_rs)