dpa

Klopapier-Torte rettet Eiskonditor das Geschäft

8.4.2020 7:44 Uhr

Eiskonditor Pino Cimino in Rastatt hat die Klopapier-Hamsterei der vergangenen Wochen in der Corona-Krise das Geschäft gerettet. Der 38-Jährige kam beim Blick auf leere Regale auf die Idee, Eistorten in Form von Toilettenpapier-Rollen auf telefonische Vorbestellung zu verkaufen. Angefangen habe es mit etwa 65 Stück pro Tag, sagte Cimino am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet. «Es wird immer mehr, es ist kein Halten.» Er wolle den Menschen in der schwierigen Zeit eine Freude machen, sagte aber auch: «Das ist schon meine Rettung momentan».

Eine Klopapier-Eistorte hat es in sich und reicht mit ihren zwei Kilogramm Gewicht nach Ciminos Angaben für acht bis zehn Leute. Zwei Sorten Eis nach Kundenwunsch bilden das Innenleben, außen geben eine Sahnecremeschicht und ein Fondantüberzug Form und Halt.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.