afp

Klärwerk-Mitarbeiter entdeckt Leiche in Schlammbecken

2.1.2020 18:32 Uhr

Ein Mitarbeiter des Hauptklärwerks in Trier hat am Donnerstag eine grausige Entdeckung in einem Schlammbecken der Kläranlage gemacht: eine männliche Leiche.

Der Mitarbeiter rief umgehend Rettungsdienst und Polizei. Wie sich herausstellte, handelte es sich um die Leiche eines 48-jährigen Mannes aus Trier.Bei der Obduktion wurden keine Hinweise auf Gewalteinwirkung oder Fremdverschulden als Todesursache gefunden. "Die Ermittler der Kriminalpolizei halten einen Unfall für sehr wahrscheinlich", hieß es im Polizeibericht. Die weiteren Ermittlungen sollen nun Aufschluss darüber geben, warum der alleinstehende Mann das Gelände der Kläranlage aufsuchte.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.