Kinostarts der Woche

17.7.2020 20:00 Uhr

In dieser Kinowoche wird aus einem typischen Streit unter Autofahrern eine Psycho-Jagd. Außerdem geht die moderne Version eines Romanklassikers an den Start und Jugendliche träumen von der großen Karriere als Tänzer.

Der Thriller "Unhinged - Außer Kontrolle" beginnt im Stau - Rachel ist genervt vom Fahrer vor sich und überholt ihn - mit Folgen.

Der bärtige und aggressive Pick up Fahrer ist Oscar-Preisträger Russell Crowe - und der will der gestressten Mutter eine Lektion erteilen.

"Hinged" setzt auf Nervenkitzel und Schockmomente. Nichts für schwache Autofahrer-Nerven

Der Roman "Berlin Alexanderplatz" gehört zur Weltliteratur. In der modernen Kinoversion wird aus dem Protagonist Franz der Flüchtling

Francis. Der trifft auf den Drogendealer Reinhold und seinen Chef, gespielt von Joachim Krol.

"Berlin Alexanderplatz" beleuchtet Alltagsrassismus und die dunkle Seite der Großstadt - mit imposanten Bildern und lyrischen Texten. Popcorn-Kino sieht anders aus.

Im deutschen Tanzfilm "Into the Beat - Dein Herz tanzt" steht die junge Katya im Mittelpunkt, eine Balletttänzerin. Sie trainiert hart für ein Stipendium. Dann aber lernt sie eine Gruppe Streetdancer kennen und ist fasziniert.

Im Gegensatz zum klassischen Ballett ist Streetdance frei und explosiv, ohne Regeln. Katja steht vor einer schweren Entscheidung.

"Into the Beat" geht ins Ohr und überzeugt mit mitreißenden Choreos.

(it/dpa)