Kinder in der Türkei genießen Pause von der Ausgangssperre

Endlich wieder Freiheit genießen: Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre durften am Mittwoch nach wochenlanger, zum Teil strikter Ausgangssperre in der Türkei wieder außer Haus gehen.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte am 3. April die Ausgangssperre für Personen bis 20 Jahre angeordnet. Sie durften bislang nur aus dem Haus, wenn es unbedingt nötig war. Nach dem diese Beschränkung am Mittwoch gelockert wurde, durften Kinder bis 14 Jahren endlich wieder die frische Luft schnappen. In Edirne haben Kinde ihre verdiente Freizeit draußen mit Drachensteigen genossen.

14.5.2020 10:45 Uhr

Am Mittwoch durften die Kinder in der Türkei endlich das Haus verlassen. Allerdings gab es hier ein zeitliches Limit von 11 bis 15 Uhr. Für Jugendliche und junge Erwachsene bis 20 Jahre, für die ebenfalls noch eine Ausgangssperre gilt, gibt es am kommenden Freitag ein ähnliches Angebot.

(bl)