Symbolbild: imago/Panthermedia

Kind von Traktor erdrückt

19.2.2019 14:19 Uhr

Ein elfjähriger Junge ist bei Montabaur in Rheinland-Pfalz durch ein tragisches Unglück ums Leben gekommen. Während er vergangenen Sonntagnachmittag am Spielen war, wurde er von einem umfallenden Traktorreifen erdrückt und erlag seinen Verletzungen.

Der Junge wurde von einem rund 200 Kilogramm schweren Traktorreifen erdrückt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Junge spielte allein

Der Junge spielte allein auf dem Betriebshof, während sich seine Mutter im Innern des Gebäudes aufhielt. Nach ersten Ermittlungen den Polizei versuchte der Junge, auf den an der Werkhalle angelehnten Reifen zu klettern. Dabei fiel dieser offenbar um und begrub den Jungen unter sich.

Der Mutter gelang es zusammen mit Zeugen, den Elfjährigen unter dem Reifen hervorzuziehen. Der Junge wurde in ein Krankenhaus gebracht, erlag allerdings am Montagabend seinen Verletzungen.

(sis/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.