Symbolbild: Hürriyet

Kilicdaroglu und Aksener verurteilen Sturm von Trump-Anhängern auf US-Kapitol

8.1.2021 10:46 Uhr

Die türkischen Oppositionsführer, der Vorsitzende der CHP Kemal Kilicdaroglu und die Vorsitzende der IYI-Partei Meral Aksener, haben den Sturm auf das US-Kapitol durch Trump-Anhänger verurteilt.

Kilicdaroglu schrieb in einem sowohl auf Türkisch als auch auf Englisch abgefassten Tweet über den Kurznachrichtendienst Twitter: "Mit Sorge haben wir den Aufstandsversuch, der das Wahlergebnis nicht akzeptierte und auf die Demokratie abzielte, verfolgt. Es ist eine Erleichterung zu sehen, dass das Problem gelöst wurde. Ich hoffe, dass der durch die Wahlurne bestätigte Übergangsprozess in Harmonie abgeschlossen wird."

Meral Aksener, Vorsitzende der nationalistischen IYI-Partei, erklärte währenddessen gegenüber Journalisten am Donnerstag, dass sie hoffe, dass dieses Chaos in den Vereinigten Staaten bald enden würde. "Natürlich ist es interessant zu sehen, dass dies gerade in einem Land geschieht, welches immer die Demokratie in den Vordergrund stellt.

"Niemand kann die Ergebnisse der Abstimmung diskutieren, die die Wähler durch Ausübung ihres freien Willens in die Wahlurne gebracht haben. Wir können nicht diskutieren, warum ich weniger [Stimmen] bekommen habe, warum er mehr [Stimmen] bekommen hat, vorausgesetzt, es gibt einen freien Willen. Ich hoffe, dass die unabdingbare Voraussetzung für Demokratie funktioniert."

Bei dem Ansturm wütender Trump-Anhänger in das Kapitol in Washington sind fünf Menschen gestorben, unter anderem ein Polizist.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.