imago images / ZUMA Press

Kerber muss verletzt aufgeben

15.1.2020 9:19 Uhr

Nach einer Verletzung im linken Oberschenkel musste Angelique Kerber im Achtelfinale des WTA-Turniers in Adelaide gegen Dajana Jastremska aufgeben.

Deutschlands beste Tennisspielerin lag am Mittwoch gegen Jastremska aus der Ukraine 3:6, 0:2 zurück, als sie nicht mehr weiterspielen konnte - nach Angaben der Spielerinnenorganisation WTA aufgrund einer Verletzung am linken Oberschenkel. Wie schwer die Blessur ist und ob Kerbers Start bei den Australian Open gefährdet ist, war zunächst unklar. Das Grand-Slam-Turnier beginnt am Montag in Melbourne. Kerber hatte in der ersten Runde in Adelaide ihren ersten Sieg 2020 erreicht, nachdem sie zuvor in Brisbane gleich in ihrem Auftaktmatch gescheitert war.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.