imago images / ZUMA Press

Kerber früh ausgeschieden

1.10.2019 12:33 Uhr

Beim WTA-Turnier in Peking ist Angelique Kerber bereits in der zweiten Runde ausgeschieden. Die frühere Wimbledonsiegerin unterlag in ihrem Achtelfinal-Match der Slowenin Polona Hercog nach schwacher Leistung 4:6, 2:6. Zuvor war bereits Andrea Petkovic gegen die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Naomi Osaka mit 2:6, 0:6 unter die Räder gekommen.

Kerbers Negativtrend hält damit an. Von den letzten elf Partien auf der WTA-Tour hat die Kielerin lediglich drei gewinnen können, darunter war ein Sieg durch Aufgabe ihrer Gegnerin. In Runde eins hatte die 31-Jährige noch die Chinesin Zhang Shuai in drei Sätzen niedergerungen. Bei der klaren Niederlage gegen Hercog stand Kerber letztlich nur 68 Minuten auf dem Platz.

(gi/dpa/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.