imago images / ZUMA Press

Kerber fällt für Fed-Cup-Relegation aus

17.4.2019 9:57 Uhr

Befürchtungen sind wahr geworden: Die deutschen Tennis-Damen müssen das Fed-Cup-Relegationsspiel in Lettland am Freitag und Samstag ohne Angelique Kerber bestreiten. Die Wimbledonsiegerin sagte ihren Einsatz am Mittwoch ab, weil sie noch unter den Folgen eines fiebrigen Infektes leidet, wie der Deutsche Tennis Bund mitteilte. "Leider habe ich nach einer verschleppten Grippe keine ärztliche Freigabe bekommen und muss die nächsten Tage pausieren", wurde Kerber zitiert.

Damit führt Julia Görges das deutsche Team in Riga an, zu dem auch Andrea Petkovic, die nachnominierte Mona Barthel und Doppel-Spezialistin Anna-Lena Grönefeld zählen. Lettland muss auf die Weltranglisten-13. Anstasija Sevastova verzichten, die unter Rückenproblemen leidet. Die Gastgeberinnen hoffen nun vor allem auf die ehemalige French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.