afp

Kerber erreicht Halbfinale

27.6.2019 15:52 Uhr

Angelique Kerber hat mit dem überzeugenden Halbfinal-Einzug beim Turnier in Eastbourne weiteres Selbstvertrauen für die anstehende Titelverteidigung in Wimbledon gesammelt. Die Norddeutsche gewann im Viertelfinale am Donnerstag 6:4, 6:3 gegen die Rumänin Simona Halep.

Nach dem Erfolg im Duell der ehemaligen Weltranglisten-Ersten trifft Kerber an diesem Freitag auf Ons Jabeur aus Tunesien. Es ist das erste Duell mit der Nummer 62 der Welt. "Ich werde versuchen, einfach so weiterzumachen", sagte Kerber und zeigte sich sehr zufrieden mit ihrer Leistung: "Gegen Simona ist es immer schwer. Ich wusste, dass ich mein bestes Tennis spielen muss."

Gegen Halep erspielte sich Kerber in beiden Sätzen zunächst klare Führungen. Nach dem 4:1 im ersten Satz und dem 3:0 im zweiten konnte die auf Rang sieben zurückgefallene Halep jeweils verkürzen. In der phasenweise hochklassigen Partie bei besten äußeren Bedingungen war Kerber insgesamt die konstantere Spielerin und punktete oft mit ihrer Linkshänder-Vorhand.

Die 31 Jahre alte Weltranglisten-Fünfte feierte nach 1:13 Stunden den fünften Erfolg gegen die 27-jährige Halep im elften Vergleich. Auch das bisher einzige Match auf Rasen vor drei Jahren in Wimbledon hatte Kerber für sich entschieden. Das Turnier in Eastbourne ist mit knapp einer Million Dollar dotiert.

(gi/afp/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.