dpa

Kepler bricht 68 Jahre alten Homerun-Rekord

17.8.2019 15:39 Uhr

Deutsche können auch Baseball - und das sogar in der höchsten Spielklasse der USA, der MLB. Der deutsche Profil Max Kepler erzielte beim Match seines Teams, der Minnesota Twins, gegen die Texas Rangers den 33. Homerun un der laufenden Saison und verdrängte damit dem alten Rekordhalter der europäischen Spieler, den Schotten Bobby Thomson, auf den zweiten Platz. Seinen Rekord mit 32 Homeruns stellte der Schotte im Jahr 1951 auf.

Der deutsche Baseball-Profi Max Kepler sorgt in der nordamerikanischen Eliteliga MLB weiter für Furore. Der 26-Jährige erzielte beim 4:3-Sieg seiner Minnesota Twins bei den Texas Rangers seinen 33. Homerun der Saison und stellte damit einen neuen Rekord für in Europa geborene Spieler auf. Die bisherige Saison-Bestmarke hatte der Schotte Bobby Thomson im Jahr 1951 mit 32 Homeruns für die New York Giants gehalten.

Kepler ist in seinem fünften Jahr in der MLB und spielt mit Abstand seine beste Saison. Auch dank der Homeruns des gebürtigen Berliners liegt Minnesota in der American League mit 74 Siegen und 48 Niederlagen auf dem dritten Platz.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.