imago/Cinema Publishers Collection

Kein "The Big Lebowski 2" - aber dafür Werbung vom "Dude"

29.1.2019 8:54 Uhr

Fans weltweit haben sich auf eine mögliche Fortsetzung des Filmklassikers "The Big Lebowski" gefreut - doch Jeff Bridges schmiss sich nur für eine Werbung in die Kluft des "The Dude".

In einem kurzen Teaser zeigte sich Oscar-Preisträger Jeff Bridges (69) in seiner ikonischen "The Dude"-Rolle aus "The Big Lebowski" (1998) in typischer Strickjacke, mit Sonnenbrille und langer Mähne. Am Montag löste Bridges das Rätsel: auf Twitter postete er einen Werbespot für das bevorstehende Super-Bowl-Endspiel der amerikanischen Football-Liga NFL (am 3. Februar), in dem "The Dude" in einer Bar auf "Sex and the City"-Kollegin Sarah Jessica Parker als Carrie Bradshaw verkleidet trifft.

(Screenshot: Twitter/@TheJeffBridges)

Veränderung könne Gutes bewirken - aber ohne White Russian?

Statt mit ihren typischen Drinks (White Russian und Cosmopolitan) stoßen die Charaktere mit einem belgischen Markenbier an. Ein wenig Veränderung könne Gutes bewirken, schreibt Bridges zu dem Werbespot. Er spielt damit auf die Zusammenarbeit der Brauerei mit der gemeinnützigen Organisation Water.org an, die sich in Entwicklungsländern für den Zugang zu sauberem Wasser einsetzt.

In dem Original-Streifen "The Big Lebowski " spielt Bridges den Slacker und Ex-Hippie Jeffrey Lebowski, der am liebsten mit einem Joint, Wodka und ein paar Freunden auf der Bowlingbahn abhängt.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.