imago images / CTK Photo

Karel Gott ist tot

2.10.2019 10:38 Uhr

Der tschechische Schlagerstar Karel Gott ist tot. Die "Goldene Stimme aus Prag" verstarb im Alter von 80 Jahren.

Er starb am Dienstagabend kurz vor Mitternacht, wie die tschechische Nachrichtenagentur CTK unter Berufung auf seine Sprecherin am Mittwoch berichtete. Der 80-Jährige hatte erst vor kurzem mitgeteilt, dass er an akuter Leukämie erkrankt sei.

Karel Gott stand mehr als sechs Jahrzehnte auf der Bühne. Im Laufe seiner Karriere veröffentlichte "die goldene Stimme aus Prag" fast 300 Plattenalben und CDs, sie wurden dutzende Millionen mal verkauft. In seiner tschechischen Heimat hatte der Sänger Kultstatus, aber auch in Deutschland besaß er einen großen Kreis treuer Fans. Die meisten Deutschen verbinden mit ihm vor allem das Lied zur "Biene Maja".

Bereits 2015 war Karel Gott an einem aggressiven Krebs erkrankt. Vor anderthalb Jahren wurde bei ihm dann ein sogenanntes Myelodysplastisches Syndrom festgestellt, wie er vor rund drei Wochen selbst auf seiner Website schrieb. Daraus entwickelte sich demnach in den vergangenen Monaten eine akute Leukämie.

(be/dpa/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.