afp

Kanzlerin Merkel steht für kein weiteres politisches Amt zur Verfügung

16.5.2019 20:56 Uhr

Als Kanzlerin Angela Merkal (CDU) in Bezug auf Europa von einem "gesteigerten Gefühl der Verantwortung" sprach, gab es viele Spekulationen über ihre politische Zukunft - denen sie nun entschieden entgegen getreten ist.

Sie stehe "für kein weiteres politisches Amt, egal wo es ist, auch nicht in Europa, zur Verfügung", sagte Merkel am Donnerstag nach einem Treffen mit dem niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte. Die Spekulationen waren aufgekommen, nachdem Merkel zuvor mit Blick auf Europa von einem "gesteigerten Gefühl der Verantwortung" gesprochen hatte.

"Eine besondere Wahl"

Merkel hatte der "Süddeutschen Zeitung" vom Donnerstag auf die Frage, ob Europa vor einer Schicksalswahl stehe, gesagt: "Es ist jedenfalls eine Wahl von großer Bedeutung, eine besondere Wahl. Viele machen sich Sorgen um Europa, auch ich." Sie fügte hinzu: "Daraus entsteht bei mir ein noch einmal gesteigertes Gefühl der Verantwortung, mich gemeinsam mit anderen um das Schicksal dieses Europas zu kümmern." Die Äußerung war in verschiedenen Medien dahingehend interpretiert worden, Merkel strebe nach dem Ende ihrer Kanzlerschaft einen Posten in Brüssel an.

(be/afp)