Symbolbild: imago images / AFLO

Kantiges Design: So soll das neue Apple iPhone 12 aussehen

14.4.2020 11:00 Uhr

Die Smartphone-Fans fiebern schon der Veröffentlichung des neuen iPhone 12 entgegen. Bislang hüllt sich Apple über das Design des Smartphones in Schweigen. Nun gibt es aber laut eines Berichts erste Details.

Der gewöhnlich gut informierte Finanzdienstleister Bloomberg will erfahren haben, dass das iPhone 12 dem erst kürzlich vorgestellten iPad Pro ähnlicher werden soll. Demnach erhält der Nachfolger des iPhone 11 Pro und Pro Max auch einen kräftigen, kantig umlaufenden Metallrahmen. So etwas gab es beim iPhone 4 und 5 schon einmal.

6,5 Zoll-Bildschirm hat ausgedient

Auch die Größe des neuen iPhone 12 soll sich ändern. Die größte Version wird mit einem breiteren Display ausgestattet und löst den derzeit üblichen 6,5 Zoll-Bildschirm des iPhone 11 Pro Max ab. In den Pro-Modellen soll zudem das Lidar-System aus dem aktuellen iPad Pro verbaut werden.

Nicht viel ändert sich hingegen bei den Kameramodulen. Bei den Pro-Modellen sind es weiterhin drei Module, die auf der Rückseite angebracht sind. Die Standard-Geräte verfügen laut des Berichts über zwei leistungsstarke Kameramodule.

Apple-Fans müssen sich gedulden

Wann Apple das neue Flaggschiff iPhone 12 auf den Markt bringt, ist noch unklar. Gewöhnlich präsentieren die Kalifornier ihre Neuheiten im September. Dies wird sich wegen der Corona-Krise in diesem Jahr aller Voraussicht nach um einige Wochen verzögern. Die iPhone-Fans müssen sich wohl bis zum Herbst gedulden.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.