afp

Kane-Imitation: Harvey Elliott zu Strafe verdonnert

12.10.2019 11:18 Uhr

Weil er in einem Snapchat-Video den Angreifer der Tottenham Hotspurts Harry Kane imitierte, wird Jungtalent Harvey Elliott für zwei Wochen supendiert und muss eine Strafe zahlen.

Dies gab der englische Fußballverband FA am Freitag bekannt. Zudem muss der 16 Jahre alte Flügelspieler eine Geldstrafe in Höhe von umgerechnet gut 400 Euro zahlen. Elliott hatte in einem Snapchat-Video während des Champions-League-Finals zwischen Liverpool und Tottenham Hotspur (2:0) Angreifer Kane imitiert und damit laut FA einen "schwerwiegenden Verstoß" begangen. Anschließend entschuldigte Elliott sich via Social Media und sagte, es tue ihm "wirklich leid". Elliott war Ende September im Alter von 16 Jahren und 174 Tagen im Ligapokal gegen Drittligist Milton Keynes Dons (2:0) zum jüngsten Spieler avancierte, der in einem Pflichtspiel in Liverpools Startelf stand.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.