dpa

Königspython in der Mülltonne

10.9.2019 18:48 Uhr

Ein Anwohner im nordrhein-westfälischen Bönen bei Unna staunte nicht schlecht, als er seinen Müll entsorgen wollte und einen zusammengekauerten Königspython in der Mülltonne entdeckte. Das Tier war seiner Besitzerin ausgebüxt.

Die Schlange war nach späteren Angaben ihrer Besitzerin in deren Hausmüll gekrochen und so in die Tonne gelangt, wie die Polizei am Dienstag in Unna mitteilte. Ein Reptilienexperte hatte sich zuvor des Tiers angenommen, das sich nach dem Fund am späten Montagnachmittag schnell wieder erholte.Am Dienstagmittag meldete sich dann die Besitzerin der Würgeschlange bei der Polizei. Die 27-jährige aus Bönen gab an, der Python sei offenbar in ihrem Hausmüll in die Mülltonne vor dem Haus gelangt. Die Frau erhielt die Schlange zurück.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.