Symbolbild: imago images / blickwinkel

Känguru hüpft durch den Wald

2.6.2019 15:30 Uhr

In einem Essener Waldgebiet hat ein Spaziergänger ein ausgebüxtes Känguru getroffen. Dem Mann gelang es, das Känguru eine Weile festzuhalten, dann strampelte es sich frei und hoppelte davon, bevor Polizei und Feuerwehr anrücken konnten.

Noch ist unklar, wem das Känguru gehört oder wie es sich befreien konnte. Die Polizei sucht weiter nach dem Ausreißer.

(be/dpa)