imago images / ZUMA Wire

Kampf gegen Corona: Türkei unterstützt Palästina mit 4,5 Millionen Euro

27.6.2020 20:20 Uhr

Die Türkei unterstützt Palästina mit fünf Millionen Dollar (4,45 Millionen Euro) im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Das teilte die türkische Regierung am Freitag mit.

In einer Erklärung heißt es, dass das Abkommen bereits am 11. Juni mit dem palästinensischen Gesandten in der Türkei, Faed Mustafa, in Ankara unterzeichnet worden ist. Mit der finanziellen Hilfe sollen die "seit langem bestehenden guten Beziehungen" beider Länder weiter ausgebaut werden, erklärte die Regierung zudem. Die fünf Millionen Dollar werden in einer Tranche (Teilbeträge) ausgezahlt.

1568 Menschen infiziert

Laut des palästinensischen Gesundheitsministerium vom Donnerstag waren zuletzt 34 Corona-Fälle in Palästina gemeldet worden. Damit stieg die Zahl insgesamt auf offiziell 1568, wobei 616 Menschen wieder genesen sind. Fünf Infizierte sind bislang an einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.