Hürriyet

Kalin: Ausgangsbeschränkungen für Bürger über 65 in der Türkei könnten gelockert werden

3.5.2020 9:33 Uhr

Am Samstagabend war der Präsidentensprecher Ibrahim Kalin auf dem Sender TV24 zu Gast und beantwortete dort einige wichtige Fragen – vor allem, ob zum Zuckerfest ab dem 24. Mai eine Ausgangssperre zur Eindämmung des Coronavirus gelten wird oder nicht.

Mit den Ausgangssperren und dem nahenden Bayram-Fest stellt sich vielen Türken eine Frage: werden diese auch über die Feiertage gelten? Wie der Präsidentensprecher bestätigte, ist das durchaus denkbar: "Es liegt im Bereich des Möglichen. In den nächsten drei Wochen wird der weitere Kurs der Krankheit deutlich werden. Deshalb wäre es jetzt zu früh, etwas zu sagen."

Der Präsident Recep Tayyip Erdogan werde die Entscheidung hierzu verkünden, nachdem auch die Empfehlungen des Wissenschaftsrats eingeholt wurden.

Dürfen Bürger über 65 bald wieder auf die Straße?

Für türkische Bürger über 65 Jahren gilt seit rund anderthalb Monaten ein Ausgangsverbot. In den letzten Tagen kam immer wieder die Frage auf, ob diese Beschränkungen gelockert werden. Darauf antwortete Kalin im Interview: "Unsere Bürger über 65 Jahren haben ihre Wohnungen seit rund 45 Tagen nicht verlassen. Damit haben sie eine historische Aufgabe übernommen – zum einen haben sie sich selbst geschützt, und zum anderen haben sie so verhindert, dass sich die Epidemie weiter ausbreitet. In unserem Land gibt es rund sieben Millionen Bürger über 65 Jahren – und wir haben ihre Beschwerden vernommen."

Auch der Präsident habe den Beschwerden sein Ohr geschenkt und daraufhin die Anweisung gegeben, das Thema in der Kabinettssitzung am Montag aufzunehmen, nachdem man den davor tagenden Wissenschaftsrat zu diesem Thema befragt habe. "Es könnte sein, dass unser Präsident am Montag zu diesem Thema gute Nachrichten vermelden könnte", so Kalin.

Momentan neige der Wissenschaftsrat zu der Empfehlung, dass über 65-Jährige zumindest für bestimmte Zeiträume ihre Wohnungen verlassen dürfen sollten, allerdings natürlich unter der Einhaltung bestimmter Sicherheits- und Hygienemaßnahmen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.