imago/Hollandse Hoogte

Justiz: Hinweise auf terroristisches Motiv beim Anschlag in Utrecht

19.3.2019 11:58 Uhr

Laut Justiz verdichten sich die Hinweise auf ein terroristisches Motiv bei dem Anschlag in Utrecht. Darauf schließen lässt die Auswertung eines Schreibens im Fluchtauto.

Nach der Auswertung eines Schreibens, das im Fluchtauto des mutmaßlichen Schützen gefunden worden sei, werde ein solches Motiv "ernsthaft in Betracht gezogen", teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Dienstag in einer gemeinsamen Erklärung mit.

Der inzwischen festgenommene 37-Jährige hatte am Montag drei Menschen getötet. Schon kurz nach den Schüssen hatten Regierung und Behörden ein terroristisches Motiv vermutet, es gab allerdings auch Anzeichen dafür, dass es sich um eine Beziehungstat gehandelt haben könnte.

Der in der Türkei geborene Verdächtige hatte am Montagvormittag in einer Straßenbahn um sich geschossen und dabei drei Menschen getötet und fünf weitere Menschen verletzt. Ein Großeinsatz der Polizei führte zu seiner Festnahme.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.