dpa

Julia Görges muss verletzt aufgeben

16.5.2019 23:19 Uhr

Beim Tennisturnier in Rom hat Julia Görges verletzt aufgegeben und ist als letzte deutsche Spielerin ausgeschieden. Die 30-Jährige aus Bad Oldesloe konnte am Donnerstag gegen die Rumänin Mihaela Buzarnescu beim Stand von 4:6, 6:3, 4:4 nicht weiterspielen.

Beim Stand von 4:3 hatte sich Görges behandeln lassen. Über die Art und Schwere der Verletzung war zunächst nichts bekannt. Die deutsche Nummer zwei hinter Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hatte zuletzt schon beim Heimturnier in Stuttgart wegen bereits länger bestehender Probleme an der Halswirbelsäule in der ersten Runde aufgegeben.

Nach dem Aus von Mona Barthel und der Absage von Kerber wegen einer Knöchelverletzung ist damit beim letzten großen Test vor den French Open in der italienischen Hauptstadt keine deutsche Spielerin mehr dabei. Die Partie gegen Buzarnescu war ursprünglich für Mittwoch angesetzt, musste aber wegen Dauerregens auf den Folgetag verschoben werden.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.