imago images / DeFodi

Jovic wechselt zu Real Madrid

4.6.2019 13:44 Uhr

Der Star-Stürmer von Eintracht Frankfurt, der 21-jährige Luka Jovic wechselt zum Real Madrid. Die Nachricht kommt nicht wirklich überraschend, schließlich buhlen die Königlichen schon länger um das Jungtalent. Aber jetzt scheint man sich auch mit seinem jetzigen Verein geeinigt zu haben.

Die Eintracht verlangte 100 Millionen Euro für den Bosnier, Real Madrid ging mit einem Anfangsgebot von 50 Millionen in die Verhandlungen. Wahrscheinlich hat man sich nun irgendwo in der Mitte getroffen.

Die Hessen bestätigten am Dienstag, dass der 21-Jährige "vorbehaltlich des positiven Verlaufs des noch ausstehenden Medizinchecks" einen Fünfjahresvertrag bei den Königlichen unterschreiben wird. Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten die Klubs Stillschweigen, zuletzt war in den Medien über eine Ablöse von rund 70 Millionen Euro spekuliert worden.

Jovic wurde in der abgelaufenen Spielzeit mit 17 Treffern Dritter der Bundesliga-Torschützenliste. Zudem traf der 21-Jährige zehnmal in der Europa League.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.