Hürriyet

Josep Borell gratuliert neuem Präsidenten der TRNZ

12.11.2020 18:12 Uhr, von an

Am 10. November haben der Präsident der Türkischen Republik Nordzypern (TRNC), Ersin Tatar, und der außenpolitische Chef der EU, Josep Borrell, telefoniert.

Bei dem Gespräch gratulierte Borrell Tatar zu seinem Wahlsieg. Dieser erklärte, dass er an einem Konsens mit dem griechischen Teil Zyperns interessiert sei.

EU muss Isolation beenden

Dabei wies Tatar auf die ungerechte Behandlung der türkischen Zyprioten hin und erklärte, dass auch die EU daran schuld sei. Die EU müsse nun ihr Versprechen einhalten und die Isolation der TRNC im Rahmen der Entscheidung von 2004 aufheben.

Tatar wurde in der zweiten Wahlrunde am 18. Oktober mit 51,69 Prozent der Stimmen zum fünften Präsidenten der TRNC gewählt.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.