imago images / Independent Photo Agency Int.

John Malkovich mit Musik-Show in Istanbul

9.3.2020 15:16 Uhr

Schauspieler John Malkovich ist für seine charismatischen Darstellungen und eigenwillige Filmproduktionen bekannt. Als Schauspieler schlüpfte er nicht selten in die Haut eines scharfzüngigen oder gewissenlosen Bösewichts. So scheint ihm die Rolle des zynischen Musikkritikers auf den Leib geschneidert zu sein.

In den vergangenen Jahren hat die vom russisch-deutschen Violinist und Schauspieler Aleksey Igudesman konzipierte Show "The Music Critic" viele Konzertsäle rund um den Globus gefüllt und das Publikum zum herzlichen Lachen gebracht. Am 13. März 2020 gastieren Malkovich, Igudesman und andere renommierte Musiker in Istanbul und geben den Auftakt zur Turkcell Platinum Istanbul Flight Night, die in diesem Jahr zum vierten Mal stattfindet.

Bissiger Angriff und musikalische Verteidigung

Mit "The Music Critic" hat Igudesman ein Stück geschaffen, in dem klassische Musik, Theater und Comedy kollidieren. Auf sardonische Weise präsentiert Malkovich in der Rolle des Musikkritikers die gemeinsten Kritiken, die in den vergangenen Jahrhunderten über einige der großartigsten klassischen Werke und Musiker verfasst wurden. Um deutlich zu machen, wie ermüdend und trostlos die Kompositionen von Beethoven, Chopin, Bach und vielen weiteren doch sind, bedient sich der Schauspieler aus einem Potpourri musikalischer und persönlicher Beleidigungen. So bezeichnet er Schumann als "selbstverliebt", Brahms als "talentlosen Bastard" und Debussy als "schlichtweg hässlich".

Doch die Komponisten haben die besten Verteidiger: Die beteiligten Musiker verstehen sich auf ihre Kunst. Sie spielen den harschen Musikkritiker mit Violine und Piano praktisch an die Wand und lassen beim Publikum gewiss alles andere als Zweifel an der Großartigkeit der berühmten Kompositionen entstehen. So kann man "The Music Critic" als ein unterhaltsames Stück sehen, mit der die Zunft der Musikkritiker liebevoll aufs Korn genommen wird.

Das Programm der Turkcell Platinum Istanbul Flight Night

Die Turkcell Platinum Istanbul Flight Night dauert bis zum 29. Oktober 2020 an. Weitere Highlights sind die Konzerte des Philharmonischen Kammerorchesters Berlin, der Philharmonie Salzburg und des amerikanischen Cellisten und Grammy-Gewinners Yo-Yo Ma. Darüber hinaus wird das Schaffen der türkischen Musiker Karsu, Hayko Cepkin and Mercan Dede in den Fokus gerückt.

(jk)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.