Imago/Panoramic

Jetzt wollen auch die Bauern in Frankreich demonstrieren

5.12.2018 14:17 Uhr

Die Proteste gegen die Regierung von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron weiten sich aus: Nach "Gelbwesten" und Schülern wollen erstmals auch die Landwirte auf die Straße gehen.

Die größte Bauern-Gewerkschaft FDSEA kündigte für die gesamte kommende Woche Demonstrationen an verschiedenen Orten an.

Gewerkschaft beklagt "Bauern-Bashing"

Gewerkschaftschefin Christiane Lambert beklagte gegenüber der Nachrichtenagentur AFP ein "Bauern-Bashing" durch die Regierung und zu hohe finanzielle Belastungen.

Die Landwirte fühlten sich unter anderem durch das Vorgehen der Regierung gegen den Unkrautvernichter Glyphosat "gedemütigt", der für Krebserkrankungen verantwortlich gemacht wird, sagte Lambert.

(bl/afp)