imago images / Aviation-Stock

Jet2holidays setzt Programme auf die Kanaren und in die Türkei aus

24.12.2020 18:41 Uhr

Jet2holidays setzt seine Programme auf die Kanarischen Inseln und in die Türkei aufgrund von Reisebeschränkungen der spanischen und türkischen Regierung aus, die nach dem Auftauchen einer neuen Variante des Coronavirus in Großbritannien verhängt wurden. Aufgrund ähnlicher Beschränkungen aus Portugal hat das Unternehmen auch die Aussetzung von Flügen und Reisen nach Madeira verlängert.

Flüge und All-Inclusive-Urlaube nach Gran Canaria, Lanzarote, Teneriffa, Antalya (Türkei) und Funchal (Madeira) werden bis einschließlich 5. Januar 2021 ausgesetzt.Flüge und Feiertage nach Fuerteventura sind bis einschließlich 7. Februar 2021 ausgesetzt.

Ein Sprecher sagte: "Aufgrund der jüngsten Reisebeschränkungen der spanischen, türkischen und portugiesischen Regierung haben wir beschlossen, Flüge und Urlaube auf die Kanarischen Inseln und in die Türkei auszusetzen und die Aussetzung von Flügen und Ferien nach Madeira zu verlängern"

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.