imago images / Mandoga Media

Japan schafft Visafreiheit für türkische Staatsbürger ab

7.10.2020 13:33 Uhr

Bis jetzt konnten türkische Staatsbürger visumfrei nach Japan reisen – das hat sich nun geändert. Seit dem 1. Oktober benötigen Türken und Türkinnen ein Visum, um ins "Land des Lächelns" zu fliegen.

In einer durch die japanische Botschaft in Ankara an die Generaldirektion für Zivile Luftfahrt (Sivil Havacilik Genel Müdürlügü, SHGM) übermittelten Benachrichtigung stehe zudem vermerkt, dass türkische Staatsbedienstete von dieser Regelung ausgenommen sind.

Keine Reisen zu touristischen Zwecken

Im Rahmen der Corona-Pandemie sei es zudem eine notwendige Maßnahme, Reisen zu touristischen Zwecken vorerst auszusetzen.

Japan hatte die Visafreiheit bereits am 21. März 2020 für deutsche Staatsangehörige ausgesetzt. Das deutsche Auswärtige Amt rät von nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Japan aufgrund fortbestehender Einreisebeschränkungen ab.

In Japan wurden bis jetzt 86.540 Fälle mit dem Coronavirus gemeldet, 1609 Menschen sind an der Lungenkrankheit verstorben.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.