imago images / Jan Huebner

Jadon Sancho fliegt aus dem BVB-Kader

19.10.2019 18:05 Uhr

Weil er in der vergangenen Woche von der Länderspielreise zu spät nach Dortmund zurückkehrte, wurde Jungstar Jadon Sancho für das Bundesliga Topspiel gegen Tabellenführer Borussia Mönchengladbach (18:30 Uhr/Sky) Samstag von Trainer Lucien Favre nicht nominiert - und eine Geldstrafe soll der 19-Jährige auch aufgebrummt bekommen haben.

Dies hatten das Fachmagazin kicker und das Nachrichtenportal t-online.de am Samstagvormittag bereits übereinstimmend berichtet. Laut t-online.de wurde er auch mit einer Geldstrafe in unbekannter Höhe belegt. Sancho zählt auch in dieser Saison zu den Dortmunder Leistungsträgern. Bei sieben Liga-Einsätzen erzielte er drei Tore und bereitete sechs Treffer vor.

Götze fehlt wegen grippalen Infekts

Auch Mario Götze gehört gegen den Tabellenführer wegen eines grippalen Infekts nicht zum Aufgebot. Da Torjäger Paco Alcácer (muskuläre Probleme) verletzt fehlt, war eigentlich sogar ein Startelfeinsatz des Siegtorschützen des WM-Finals 2014 erwartet worden. Stattdessen beginnt nun wohl Neuzugang Julian Brandt als Sturmspitze. Bei Gladbach steht Kapitän Lars Stindl nach auskuriertem Schienbeinbruch erstmals seit dem 13. April wieder im Kader, sitzt allerdings zunächst auf der Bank.

(be/afp/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.