dha

Izmir: Flut reißt Auto mit – Ein Toter, ein Vermisster

14.12.2020 10:35 Uhr

Nach den heftigen Regenfällen am Wochenende ist in der Ägäisprovinz Izmir ein Fahrzeug von den Fluten erfasst und weggespült worden. Ein Mensch starb, ein weiterer wird weiterhin vermisst. Drei Insassen konnten sich retten.

Nachdem ein Fluss im Bezirk Menderes durch die Regenfälle stark anstieg, versuchte der Fahrer des Wagens, den Strom zu überqueren, wurde allerdings von den Fluten erfasst und weggeschwemmt, berichtet eine Sicherheitsquelle, die anonym bleiben möchte, berichtet Hürriyet Daily News.

Drei der Insassen konnten sich retten, von einer Person konnte nur noch der leblose Körper geborgen werden. Die Sucharbeiten nach dem Vermissten dauern an. Rettungsteams fanden das Fahrzeug fast 800 Meter von der Unglücksstelle entfernt.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.