imago images / Depo Photos

Izmir: Ausstellung des legendären Fotografen Ara Güler geht online

5.5.2020 13:18 Uhr

Das Arkas Kunstzentrum (Arkas Sanat Merkezi) in Izmir hatte am 22. Februar eine Ausstellung des bekannten türkischen Fotografen Ara Güler mit dem Titel „Hallo Izmir“ ("Merhaba Izmir") eröffnete. Doch aufgrund der aktuellen Corona-Krise wurde die Ausstellung schon bald darauf vorübergehend für Besucher geschlossen. Nichtsdestotrotz gibt es nun gute Neuigkeiten für Kunstliebhaber und Fotografie-Interessenten. Am 1. Mai wurde die Ausstellung auf der Webseite des Zentrums online verfügbar gemacht.

In der Online-Galerie werden Gülers noch nie zuvor gesehene Fotografien von Izmir und seinen umliegenden Regionen aus den 1950er, 60er, 70er und 80er Jahren präsentiert.

Besucher können hier 700 Kunstwerke genießen, darunter auch Porträts prominenter nationaler und internationaler Persönlichkeiten aus der Welt der Kunst und Kultur, wie Nazım Hikmet, Yaşar Kemal und Bertrand Russel.

Flur mit mehreren Potraits Gülers (Bild: Hürriyet)

Ebenfalls ausgestellt werden aber auch mehrere persönliche Gegenstände des Künstlers wie seine Kameras, Pressekarten und Briefmarken.

Der legendäre, türkische Fotograf Güler starb 2018 an einem Herzinfarkt in Istanbul im Alter von 90 Jahren. Er zählt zu den bekannten türkischen Fotografen, die sich auch international einen Namen machen konnten.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.