afp

Italien für Europameisterschaft qualifiziert

12.10.2019 23:45 Uhr

Mit einem 2:0 gegen Griechenland haben sich die die vierfachen Weltmeister aus Italien für die EM-Endrunde im kommenden Jahr qualifiziert.

Die Squadra Azzurra gewann 2:0 (0:0) gegen Griechenland und kann mit der perfekten Ausbeute von 21 Punkten aus sieben Spielen nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze der Gruppe J verdrängt werden. Am Donnerstag hatte sich Belgien als erstes Team qualifiziert. Gruppenzweiter ist Finnland (12 Punkte), das auf dem Weg zur ersten Teilnahme an einem großen Turnier einen Dämpfer hinnehmen musste. Das Team um den Leverkusener Torhüter Lukas Hradecky verlor 1:4 (0:2) in Bosnien-Herzegowina. Nur der eingewechselte Leverkusener Joel Pohjanpalo traf für die Gäste (79.). Bosnien und Armenien, das nur 1:1 in Liechtenstein spielte, haben jeweils zehn Punkte.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.