dha

Istanbul zieht nach: Ausgangsbeschränkungen für Ü65er ab Donnerstag

11.11.2020 9:35 Uhr

Nachdem Ankara im Rahmen der Bekämpfung der Neuinfektionen mit dem Coronavirus bereits gestern neue Ausgangsbeschränkungen für Bürgerinnen und Bürger über 65 Jahren verkündet hat, zieht die Millionenmetropole Istanbul nun nach: auch hier dürfen ab Donnerstag die Ü65er nur noch zwischen 10.00 – 16.00 Uhr ihre Wohnungen verlassen, unter der Voraussetzung, dass sie sich an die Abstands- und Maskenregeln halten.

Ausnahmen gelten für Beamte und Personen in bestimmten Berufen, darunter Ärzte, Beschäftigte im Gesundheitswesen, Apotheker, gewählte Beamte, Sozialarbeiter und andere. Unternehmer, Händler, Industrielle, Landwirte, Selbstständige und Leiter von Berufsverbänden sind ebenfalls von Beschränkungen ausgenommen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.