Hürriyet

Istanbul: Welcher ist der Staudamm mit dem höchsten Pegel?

26.12.2020 21:37 Uhr

Istanbul – wie auch der Rest der Türkei – hat ein extrem trockenes Jahr hinter sich gebracht. Regelmäßig wurde Alarm über die Pegel der Staudämme gegeben. Doch welcher Staudamm in der Istanbuler Umgebung hat den höchsten Pegelstand?

Die für den Herbst erwarteten saisonalen Regenfälle blieben in diesem Jahr aus. Die Pegel der Staudämme, die im September bei knapp 40 Prozent lagen, sind mittlerweile auf bis zu 21,53 Prozent gefallen. Aber nicht überall. Der Darlik Staudamm, der für die Wasserversorgung auf der anatolischen Seite Istanbuls verantwortlich ist, verfügt immer noch über einen Wasserstand von 49,22 Prozent und liegt damit weit vor allen anderen Talsperren, wie aus den Daten der Istanbuler Wasserverwaltung ISKI hervorgeht.

Den niedrigsten Stand verzeichne man mit 5,28 Prozent im Büyük-Cekmece-Staudamm, dicht gefolgt von der Pabucdere-Talsperre, die bei 5,76 Prozent liegt.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.