Hürriyet

Istanbul: Volksabstimmung zum Designwettbewerb für den Taksim Platz angelaufen

20.10.2020 16:01 Uhr

Istanbuler können bei dem "Taksim Square Designwettbewerb", das von der Istanbul Büyüksehir Belediyesi (IBB) und der Istanbul Planungsagentur (IPA) unterstützt wird, die Siegerprojekte mitbestimmen.

Der Wettbewerb zur Realisierung preisgekrönter Projekte für die Umgestaltung vom weltberühmten Taksim Platz, Bakirköy Meydani und Salacak Kiyi Bandi begann am Montag. Nur Bürger, die in Istanbul leben und dort ihren Wohnsitz haben, können zwischen dem 19. Oktober und dem 12. November auf der Webseite istanbulsenin.org bei der Auswahl der Projekte ihre Stimmen abgeben.

Ziel des Wettbewerbs und der Abstimmungen ist es, Istanbuler bei der neuen Gestaltung der am stärksten frequentierten Hot-Spots der Metropole teilhaben zu lassen.

Die Projekte

Projekt 16 für Taksim (Bild: Hürriyet)

Für das Designwettbewerb seien insgesamt 233 Projekte eingereicht worden. Eine Jury wählte zu jedem der drei Standorte der Stadt zuvor jeweils drei Projekte aus. Von den drei Projekten, die nummerisch auf der Webseite abgebildet sind, können sich die Bürger jeweils eines aussuchen. Da jeder Teilnehmer nur einmal pro Ort abstimmen darf, müssen sie ihre T.C.-Nummern angeben, damit ihre Auswahl registriert wird.

Projekt 19 für Taksim (Bild: Hürriyet)

Alle Aufnahmen der Projekte mit ihren Beschreibungen (auf Türkisch) lassen sich auf der Webseite istanbulsenin.org finden.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.